Begrüßungsbrief

 

neues Schuljahr


   

                                                         Hennef, 08.09.2017

 

Liebe Eltern,

 

 

 der Terminplan für das neue Schuljahr ist fertig. Sie finden ihn auf der  Homepage unter "Elterninformationen/ Termine".

 

 

Im Oktober findet wieder das Training Gewaltfrei Lernen für alle Schüler/innen statt.

 

Am dazugehörigen Elternabend können nicht nur Eltern der Schulneulinge teilnehmen.

 

Eine separate Einladung finden Sie frühzeitig in der Postmappe. Ergänzend starten in diesem Schuljahr die ausgebildeten Streitschlichter aus den vierten Klassen in den Pausen mit ihrer Arbeit.

  

Bitte beachten Sie den unterrichtsfreien Tag am 04.10.2017. OGS und ÜMi werden ein Betreuungsangebot ab der ersten Stunde anbieten.

 

 

Bereits vor den Herbstferien findet der erste Kinderkleiderbasar des Fördervereins statt. Nach den positiven Rückmeldungen des letzten Schuljahres hat sich der „Nachtbasar“ bewährt. Weitere Informationen finden Sie rechtzeitig in der Postmappe Ihres Kindes.

 

 

Bereits nach den späten Herbstferien findet der Martinszug statt. Wir freuen uns, wenn Martinslieder auch zu Hause gesungen werden und die Vorfreude auf St. Martin steigern.

 

 

Gute Nachrichten gibt es von unserer Partnerschule im Kongo. Der Unterricht kann wieder stattfinden. Nach den Unruhen sind alle Familien zunächst stark mit der Feldarbeit beschäftigt, um die Ernährung zu sichern und das Kollegium ist bemüht, die Inhalte des ausgefallenen Unterrichts nachzuholen. Über 400€ wurden mit den immer wieder in der Schule abgegebenen „Restcent“ gespendet. Das Konzert und der Basar auf dem Schulfest ergab über 600€. Damit können wieder 1000€ in den Kongo geschickt werden. Die Freude und Dankbarkeit wird dort groß sein.

 

 

Für Ihre Ferienplanung weisen wir darauf hin, dass es einmalig in diesem Schuljahr eine Woche Pfingstferien gibt.

 

 

Unsere Schulneulinge sind nun gut in der Schule angekommen und wir freuen uns auf ein weiteres gemeinsames Schuljahr.

 

 

 

Mit herbstlichen Grüßen

 

H. Wahlen und B. Katt

 

 

                                                                                                  Hennef, 14.07.2017

 

 

Sommerferienbrief 2017

 

                                                                                           

 

Kunterbunte Kinderkunst

 

                                            Welttag des Buches

       Europalauf

Lottas Reise

 

                                                          Sportfeste

 

          Verabschiedung

 

                                                               Radfahrprüfung

 

Liebe Eltern,

 

Viele Aktionen prägten die letzten Schulwochen. Einige Berichte finden Sie bereits auf der Homepage. Bei den Sportfesten standen neben den Bundesjugendspielen die Sportabzeichen im Mittelpunkt. Zur Verabschiedung der Stufe 4 konnten 39 Sportabzeichen an die Schülerinnen und Schüler verteilt werden. Die Ergebnisse der weiteren Klassen erhalten wir nach den Sommerferien. Auch unsere Jüngsten freuten sich über ihre sportlichen Leistungen. Neben den Sportfesturkunden werden auch hier schon einige Kinder das Sportabzeichen erhalten. Wir freuen uns über den sportlichen Elan, mit dem alle Kinder auf den Sportfesten mitmachten. Der anschließende Europalauf bildete schließlich den sportlichen Höhepunkt.

 

 

Schon Tradition hat die Teilnahme des Orchesters am

„Tag des Grundschülers“ im Gymnasium. Gemeinsam mit dem „Con brio“ Orchester des Gymnasiums begeisterten sie ihre Zuhörer. Eine besondere Entwicklung zeigten sie mit der Aufführung der „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi. Schade, dass uns 14 Gründungsmitglieder des Orchesters nach vier Jahren Grundschulzeit verlassen. Wir wünschen, dass der Spaß am gemeinsamen Musizieren auch in den weiterführenden Schulen erhalten bleibt.

 

 

Mit einem ökumenischen Gottesdienst starteten die Viertklässler in ihren Abschiedstag. In der gut gefüllten Kirche stand der Aufbruch zu etwas Neuem im Mittelpunkt. Abraham bildete die biblische Brücke zu den Wünschen der Kinder auf dem Weg in die neuen Schulen.

 

In der Aula zeigten die Kinder in einer gemeinsamen Aufführung, was alles zu einer Verabschiedung gehört. Spritzig, witzig, originell und gut gelaunt präsentierten sie sich in allerbester Abschiedslaune.

 

 

Mit diesem schwungvollen Abschied gehen wir in die Sommerferien und tanken auf für einen ebenso fröhlichen Schulstart Ende August.

Wir freuen uns schon auf die Schulneulinge.

 

 

 

Hochsommerliche Feriengrüße    

              

      

          H. Wahlen        

  

     für das Hanftalteam

 

 

 

                                            Juni 2017

 

Herzliche Einladung zum Schulfest

 

"Kunterbunte Kinderkunst"

 

 am 16.06.2017 um 15- 18 Uhr

 

Unter diesem Motto findet in diesem Jahr unser Schulfest statt. Alle Klassen präsentieren ihre Unterrichtsergebnisse in Schrift, Form, Bild, Musik und Kunst. Vorbereitet werden in jeder Klasse Mitmachaktionen für alle Gäste. Der Förderverein verwöhnt uns wieder kulinarisch.

 

 

Im Sommer plante ich wieder eine Reise zu unserer Partnerschule in den Kongo. Daher haben wir den Wunsch der Schüler aus Lubunz, ihr neu gegründetes Orchester mit Instrumenten zu ergänzen, als Spendenaktion aufgenommen. Unser Schulfest beginnt daher mit einem kleinen Konzert in der Aula.

Die Reise findet aus Sicherheitsgründen nicht statt (s. Brief Rückseite). Das hindert uns jedoch nicht daran, in vielfältigen Aktionen Spenden zu sammeln.

 

 

Am 16.06.2017 findet für alle Kinder Unterricht bis zur 4. Stunde statt. Darüber hinaus besteht Unterrichtspflicht am Nachmittag im Rahmen der Diensteinteilung in den Klassen. Alle Kinder werden von ihren Eltern vor und nach ihrem Dienst begleitet, um gemeinsam viele Aktionen zu besuchen. Die Lehrkräfte können Ihre Kinder nicht über diese Dienstzeiten der Kinder hinaus beaufsichtigen. Bitte beachten Sie, dass OGS Kinder nach normaler Abholregel um 15 Uhr nach Hause geschickt werden. Gerne können Sie Ihre Kinder jedoch um 15 Uhr dort abholen und gleich gemeinsam ins Schulfest starten.

 

 

Am 12.06.2017 findet die Radfahrprüfung der 4. Klassen statt. Dem Terminplan entnehmen Sie auch die Sportfeste am 19. und 20.6.2017. Bei diesen Terminen sind wir angewiesen auf die Unterstützung der Eltern. Wir freuen uns auf Ihre rege Teilnahme. Nähere Informationen erhalten Sie von den Klassenlehrerinnen.

 

 

Heute schließen wir die Anmeldeliste für den Europalauf am 24.06.2017. Es haben sich über 200 Kinder unserer Schule angemeldet. Das ist rekordverdächtig!  Wir freuen uns auf einen sportlichen gemeinsamen Nachmittag.

 

 

Ein Dank gilt auch unseren Eltern, die eine zweite Sprache sprechen und damit unseren diesjährigen „Tag des Buches“ am 17.05.2017 bereichert haben. Die Kinder zeigten ein großes Interesse an Büchern in anderen Sprachen. Überrascht waren sie z.B. darüber, wie ihr eigener Name in einer anderen Schrift aussieht.

 

 

Wir verweisen noch einmal auf unseren Terminplan. Am Dienstag sind Pfingstferien und am Mittwoch findet eine pädagogische Ganztagskonferenz statt. Daher ist am 06.06. und am 07.06.2017 schulfrei. Es finden auch keine ÜMi und OGS statt.

 

 

 

Viele sommerliche Grüße

 

    H. Wahlen

 

 

Frühlingsbrief 2017

 

                                                                     

                                                       Hennef, 08.03.2017

 

 

Liebe Eltern,

 

 

zum Frühlingsbeginn stehen wieder verschiedene Aktionen und Termine an.

 

Im Rahmen der Kooperation mit der städtischen Musikschule wurde uns ein neues Klavier kostenlos als Mietinstrument zur Verfügung gestellt. Damit kann die Musikschule in Zukunft auch Klavierunterricht an unserer Schule anbieten und unseren Kolleginnen steht das Instrument ebenso für den Musikunterricht zur Verfügung.

 

 

 

Hocherfreut sind wir über den Spendenscheck der Firme UPS in Höhe von 11.000$. Der Betrag ergibt sich aus der freiwilligen Arbeit von UPS Mitarbeitern in Ergänzung einiger Eltern und des Hausmeisters zur Umgestaltung des Schulhofes im September 2016. Nach Prüfung unserer Projektideen in der amerikanischen Zentrale erhalten wir dieses Geld für die Anschaffung von Leihinstrumenten für Kinder, die Interesse und Talent für das Erlernen eines Instruments haben, denen aus finanziellen Gründen aber die Anschaffung eines Instruments nicht möglich ist.

 

 

 

Hier gilt auch ein besonderer Dank dem Förderverein, der zahlreiche Unterlagen in Englisch zur Verfügung stellen musste und das Geld verwaltet. Am letzten Wochenende konnte sich der Förderverein wieder über die tatkräftige Unterstützung beim gut besuchten Kinderkleiderbasar erfreuen.

 

Der nächste Einsatz wird stattfinden am Kindergartensamstag, den 25.03.2017.

 

Es besteht Unterrichtspflicht für alle Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 4. Stunde. Schulbusse fahren nicht. Als Ausgleich ist der 26.05.2017 unterrichtsfrei.

 

Wir bedanken uns herzlich für die zahlreiche Unterstützung aller Eltern bei allen Aktionen.

 

 

 

Am Mittwoch, den 15.03.2017 findet die offizielle Eröffnung unseres Kleinspielfeldes

 

durch den Bürgermeister, Herrn Klaus Pipke statt. In Begleitung weiterer Mitarbeiter der Stadt Hennef werden Schüler aus der Grundschule Hanftal und der Schule in der Geisbach in der Zeit von 11- 12 Uhr ein kleines Turnier austragen. Sollte Ihr Kind nicht in der OGS oder ÜMi angemeldet sein und trotzdem zuschauen wollen, geben Sie Ihrem Kind bitte eine kurze Mitteilung mit, dass das Kind später nach Hause gehen darf.

 

 

 

Als kleine Aktion für unsere Partnerschule im Kongo werden in einigen Klassen Kommunionskarten von den Kindern gestaltet. Die Kinder verkaufen ihre Karten  am 04.04.2017 in der 5./6. Stunde und nach den Hausaufgaben um 15 Uhr in der Aula. Wir freuen uns, wenn Sie die Karten unserer Kinder für Ihre Kommunionspost verwenden und damit einen kleinen Beitrag für unsere Partnerschule leisten.

 

 

 

 

 

Mit freundlichen Frühlingsgrüßen

 

Hildegard Wahlen & Barbara Katt

 

 

 

 

WEIHNACHTSBRIEF

 

2016

              

 

                                                          Hennef, 21.12.2016

Liebe Eltern,

 

der leuchtende und bunt geschmückte Weihnachtsbaum begrüßt uns jeden Morgen auf dem Schulhof. In diesem Jahr haben die Pandakinder ihn geschmückt. Die Weihnachtspost wurde von der Mäuseklasse gestaltet.

 

 

 

In der Aula sehen wir jeden Tag, wie Maria und Josef sich der Krippe nähern. In diesem Jahr führt ihr Weg sie vorbei an den afrikanischen Häusern, die von den Kindern der Afrika AG gebaut wurden.

 

 

 

 

Von den OGS Kindern wurde wieder der Adventskalender an den Aulafenstern liebevoll mit Geschichten und Bildern zum Advent gestaltet.

 

                              

 

 

Besonders gut besucht war am 08. Dezember der lebendige Adventskalender. Viele Familien warteten gespannt auf das Öffnen des diesjährigen Fensterbildes in der OGS Gruppe 2.

 

 

 

 

 

 

Ein herzlicher Dank gilt allen Eltern, die im Förderverein und in vielen Klassenaktionen auch in diesem Jahr das Schulleben aktiv mitgestaltet haben.

 

 

 

 

 

Wir wünschen Ihnen mit Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen fröhlichen Rutsch ins neue Jahr.

 

 

 

Für das Hanftalteam       H. Wahlen B. Katt

 

Projekt „Internetsicherheit 2014“

 

Im letzten Jahr wurde auf Anregung der Elternvertreter in der Schulkonferenz beschlossen, eine Projektwoche zur Thematik „Internetsicherheit“ zum Schuljahresende im Juni 2014 durchzuführen. Diese Projektwoche wurde mit dem Ziel, das Thema Internetsicherheit an unserer Schule zu etablieren, gemeinsam von Eltern und Lehrern für Lehrer, Eltern und Schüler vorbereitet und durchgeführt.

 

Das Thema Internetsicherheit wurde in den Klassen 3 & 4 intensiv behandelt, damit sich unsere Kinder – ähnlich wie im Straßenverkehr – auch im Datenverkehr des Internets etwas sicherer bewegen. Sie sollten das Positive sowie die „Schattenseiten“ kennen lernen, um sich situationsgerecht verhalten zu können. Dies geschah im Rahmen von 8 Schulstunden in denen die verschiedenen Themen auf unterschiedliche Art und Weise vermittelt wurden. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr interessiert an dem Thema und haben ihre individuellen Vorerfahrungen aktiv in den Unterricht eingebracht. Die Eltern wurden im Rahmen von Hausaufgaben durch jeweils einen Interviewbogen am Anfang und am Ende der Projektwoche aktiv eingebunden. Die Kinder wussten am Ende der Woche, dass im Internet nicht alles toll ist, sondern auch verschiedene Gefahren lauern.

 

Neben diesen vielen Aktivitäten im Unterricht sowie bei den Hausaufgaben hat eine Gruppe engagierter Eltern (Hr. Kirsch, Hr. Krieger, Hr. Seebach und Hr. Kriegesmann) einen Informationsabend von Eltern für Eltern veranstaltet. Hier wurden verschiedene Themen beleuchtet, um speziell den Eltern zu helfen, sich zielgerichtet mit dieser wichtigen Herausforderung beschäftigen zu können. Als weiteres Ergebnis dieses Projektes wurde ein Informationsflyer für die Eltern erstellt, der eine Auswahl interessanter Informationen in komprimierter Form beinhaltet und die Kernaspekte zusammenfasst.

 

Vorausgegangen war im Mai ein Vortrag von Herrn Kriegesmann zu dem Thema in der Lehrerkonferenz, um allen Lehrern das Thema Internetsicherheit etwas näher zu bringen und die Relevanz auch schon in der Grundschule – gerade in der heutigen Zeit – aufzuzeigen.

 

Die aktiv beteiligten Lehrerinnen und Lehrer konnten im Rahmen der Unterrichtsvorbereitung für die Projektwoche die eigenen Kompetenzen erweitern und sich dies überwiegend neue Thema aneignen.

 

 

Insgesamt wurden folgende Themen im Schwerpunkt behandelt:

 

 

  • Chatten und Surfen
  • Filtersoftware, Pop-Up- und Werbe-Blocker
  • Virenschutz und sichere Passwörter
  • E-Mail-Zugang für Grundschulkinder
  • Angabe persönlicher Daten sowie Veröffentlichungen im Internet
  • DSL-Router-Einstellungen und Mobile Netze