Hennef, den 11.09.2020

Liebe Eltern,

 

das neue Schuljahr ermöglicht uns einen Präsenzunterricht mit zahlreichen zu berücksichtigenden Coronaregeln.

Den vom Ministerium angeordneten versetzten Schulbeginn

 

können wir durch die Nutzung von zwei Eingängen in ein kurzes Zeitfenster von insgesamt 20 Minuten fassen. Häufiges Händewaschen und die Regelungen zum Tragen der Mund- Nase- Bedeckungen werden auch von unseren Schulneulingen selbstverständlich und unaufgeregt bewältigt. Den gesamten Schultag haben wir mit soviel Trennung wie möglich organisiert, damit im Fall einer positiven Testung nur wenige Kinder zu Hause bleiben müssen.

  

Unter "Elterninformationen" finden Sie den aktuellen Terminplan. Allerdings steht jetzt noch nicht fest, ob alle geplanten Termine in dieser Form eingehalten werden können.

Bitte beachten Sie besonders die unterrichtsfreien Tage. Vorbehaltlich der Zustimmung der Schulkonferenz werden wir am 17.02.2021 den im letzten Schuljahr ausgefallenen Konferenztag nachholen.

 

Vor den Herbstferien findet das Training „Gewaltfrei Lernen“ statt. Selbstverständlich gilt auch hier ein entsprechendes Hygienekonzept. Der dazugehörende Elternabend kann jedoch nicht stattfinden. Wichtige Informationen erhalten Sie über den Mailverteiler.

 

Der Bürgerverein lädt uns wieder zum alljährlichen Martinszug ein. Da momentan in Klassen noch nicht gesungen werden kann und auch das Spielen der Kapelle derzeit noch nicht möglich ist, müssen wir abwarten, ob ein Martinszug möglich sein wird.

 

Wir bereiten derzeit den Start in digitale Lernmöglichkeiten mit Office 365 vor. Von 90% unserer Schüler*innen liegen die Lizenzvereinbarungen vor. Demnächst erhalten Sie die Zugänge für Ihre Kinder und eine kurze Handreichung des Kollegiums.

 

Die Anzahl notwendiger Endgeräte für Kinder wurde erfasst und an die Stadt Hennef weitergeleitet. Familien mit  keinem oder nur ein sehr eingeschränkten Zugang zu einem Endgerät, werden nach Erhalt der Geräte kontaktiert.

 

Wir empfehlen Ihnen besonders die Mitgliederversammlung des Fördervereins. Derzeit ist die Arbeit und Präsenz nur sehr eingeschränkt möglich. Umso wichtiger ist die Mitgliedschaft möglichst vieler Familien.

 

Besonders empfehlen wir Ihnen die Teilnahme am Stadtradeln Hennef. Unsere Schule ist unter www.stadtradeln.de/hennef  als Team GGS Hanftal angemeldet. Gerade in Zeiten ohne gemeinsame Präsenzaktionen können wir hier als Schulgemeinde viele Kilometer erradeln.

 

 

Mit herbstlichen Grüßen

 

H. Wahlen    B. Heiermann

 

Liebe Eltern,

 

 

aufgrund der Neuerungen des Ministeriums ab 1.9.2020 ergeben sich für unsere Schule keine notwendigen Änderungen. Mund- Nasen- Bedeckungen können am festen Sitzplatz abgelegt werden. Selbstverständlich dürfen Kinder sie dort aber freiwillig tragen.

 

Hier ein Auszug aus der aktuellen Schulmail des Ministeriums:

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Im Bildungsportal steht ein Schaubild, (https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung) zur Verfügung, das Eltern eine Empfehlung gibt, was bei einer Erkrankung ihres Kindes zu beachten ist.

 

 

Infos zum Schulanfang

 

                                                      Hennef, 06.08.2020

 

 

Liebe Eltern,

 

wir hoffen, Sie hatten angenehme und gesunde Ferien in vielleicht ungewohnter Form.

Sollten Sie in den letzten beiden Ferienwochen in einem Land der Risikogebiete gewesen sein und sich in den ersten Schultagen mit Ihrer Familie noch in Quarantäne befinden, nehmen Sie zur weiteren Absprache bitte Kontakt zu uns auf per E- Mail: 115551@schule.nrw.de oder telefonisch montags bis freitags von 08.15 Uhr bis 11.30 Uhr unter: 02242/9339010. Diese Kontaktdaten gelten auch, falls Sie Rückfragen bzgl. des Schulbesuchs bei Vorerkrankungen in der Familie haben.

  

Ebenso melden sich bitte alle Eltern der Schulbuskinder auf diesem Weg und teilen uns mit, ob und wann die Kinder mit welchem Bus fahren. Die Buskinder werden bis zum Unterrichtsbeginn wieder in der Aula beaufsichtigt.

 

Ab Mittwoch, den 12.08.2020 startet der Unterricht nach vollem Stundenplan. Der Unterrichtsbeginn und auch die Pausen werden versetzt stattfinden. Es werden feste Lerngruppen gebildet. Dazu gehört auch ein festes Lehrer- bzw. OGS Team.

 

Die Schule bleibt über den Unterricht hinaus geschlossen. Es besteht für alle Personen die Pflicht des Tragens einer Mund- Nasen- Bedeckung im Schulgebäude und auf dem Schulgelände. Die Schüler können diese nur in der Klasse auf ihrem festen Sitzplatz ablegen. Die Eltern sind zuständig für die Beschaffung von Mund- Nase- Bedeckungen für ihre Kinder. Besonders an heißen Tagen oder längerem Verbleib in der Schule (z.B. OGS) empfehlen wir die Mitgabe von mehreren Mund- Nase- Bedeckungen. Gerne können Sie Ihrem Kind einen verschließbaren Beutel oder ein anderes Behältnis für den Rücktransport der benutzten Mund- Nase- Bedeckungen mitgeben.

 

Aufgrund der angekündigten hohen Temperaturen werden alle Kinder vom 12.08. bis 14.08.2020 vier Stunden Unterricht haben. Von den Klassenlehrer*innen erhalten Sie Detailinformationen per E- Mail.

 

Am 13.8.2020 findet die Einschulung unserer Schulneulinge in drei Gruppen in Kombination mit ökumenischen Gottesdiensten statt. Alle neuen Eltern erhalten die für ihre Klassen gültigen Abläufe und Zeiten per E- Mail von den Klassenlehrer*innen.

 

Wir wünschen uns allen eine möglichst gesunde Zeit. Bei Änderungen bedingt durch die Coronafallzahlen erhalten Sie per E- Mail jeweils aktuelle Informationen.

 

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

H. Wahlen

 

B. Heiermann

 

 

Sommerferienbrief 2020

 

 

                                                     Hennef, 25.06.2020 

Liebe Eltern,                 

 

 

 

nach diesem äußerst herausfordernden Schuljahr freuen wir uns ganz besonders auf den Beginn der Sommerferien.  Die 4. Klassen konnten heute im Rahmen von einzelnen Freiluftgottesdiensten ihren Abschied feiern. So sind wir optimistisch, dass wir auch für die Einschulung einen ansprechenden Weg finden.

 

 

In diesem Rahmen konnten wir uns noch bei unserem bisherigen Fördervereinsvorstand, Herrn Düsing und Frau Rössel bedanken und verabschieden. In den letzten Jahren haben sie den Kinderkleiderbasar eingeführt, die Schulaktion „Trommelzauber“ finanziert und zuletzt auch das Abschlusseis für alle Kinder gesponsert.

Auf den Einsatz im neuen Schuljahr wartet auch ein Klassensatz „Miniroboter“, der durch die Schulschließung noch nicht genutzt werden konnte.

Wir freuen uns sehr, wenn wir im neuen Schuljahr durch viele neue Mitglieder die fehlenden Einnahmen durch das ausgefallene Schulfest ausgleichen können.

 

 

Das Ministerium schreibt in seiner 25. Mail: „Das Ziel der Landesregierung ist es daher, im kommenden Schuljahr 2020/2021 unter Beachtung des Infektionsgeschehens wieder einen Regelbetrieb als Präsenzunterricht zu ermöglichen. …

 

Das Ministerium für Schule und Bildung wird insbesondere in Abstimmung mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales darauf hinwirken, weitere organisatorische Handlungsspielräume zu eröffnen, wenn die allgemeine Entwicklung des Infektionsgeschehens dies zulässt. Im Regelbetrieb für den Zeitraum ab Mitte August 2020 nach dem Ende der Sommerferien kann bei Fortsetzung der Entwicklung mit weiteren Lockerungen gerechnet werden. Die regelmäßige Fortschreibung der Hygienevorgaben und der Infektionsschutzmaßnahmen erfolgt weiterhin unter Berücksichtigung des Infektionsgeschehens sowie der Empfehlungen des RKI.“

 

 

Wir warten demnach in den Ferien auf die angekündigten organisatorischen Handlungsspielräume im Rahmen der dann bestehenden Coronabestimmungen.

 

 

Auf der Homepage und in E- Mails werden wir Ihnen eine Woche vor Schulbeginn dann aktuelle Informationen zum erwarteten Regelbetrieb mitteilen.

 

 

Bis dahin wünschen wir Ihnen einen erholsamen und gesunden Urlaub.

 

 

Sommerliche Grüße

 

   H. Wahlen   B. Heiermann

 

                                                              März 2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

in dieser Zeit sind wir alle in unseren Familien näher zusammengerückt. Dies kann viel Freude, Einigkeit und Gemeinschaft hervorbringen, auf der anderen Seite gibt es auch natürlich mehr Konflikte, Reibereien und Streitigkeiten. 

Manchmal frisst man den ganzen Frust in sich hinein und möchte mal mit jemanden sprechen, der gerade nicht in der Familie ist. Freunde mit denen man sich sonst austauscht sind nicht erreichbar.

 

Für Eltern stehen die Familienberatungsstellen der Stadt Hennef und der freien Träger zur Verfügung:

Stadt Hennef: 02242/ 888518

 
   

Des Weiteren bieten die „Frühen Hilfen“ in Hennef einen Onlineseite für Schwangere und Familien mit Kindern bis 3 Jahren.

 

Das NZFH hat unter

 

www.elternsein.info/coronazeiten-beratung-jetzt-fuer-eltern

 

Wie immer steht ihnen der E-Mail-Kontakt zur Schulsozialarbeit zur Verfügung.

 

Christine.loggen@schulen-hennef.de

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christine Loggen

 

       

Zweites  Schulhalbjahr

 

 

                                                          Hennef, 23.01.2020

 

 Liebe Eltern,       

            

am Freitag, den 31.01.2020 erhalten die Kinder der

3. und 4. Klassen Halbjahreszeugnisse. Der Unterricht endet für alle Klassen nach der 3. Stunde um 10.35 Uhr. OGS und ÜMi finden direkt im Anschluss statt.

 

 

Im Rahmen der Umstellung der Buslinien fahren dann jedoch keine Busse, da der Fahrplan nicht geändert werden kann. Da wir jedoch nur wenige Schüler*innen haben, die direkt nach dem Unterricht mit dem Bus nach Hause fahren, richten wir für den Notfall eine Betreuung ein.

 

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie Ihr Kind am letzten Schultag nicht nach der 3. Stunde abholen können. Dies gilt nur für Kinder, die nicht die OGS oder ÜMi besuchen und eine Busfahrkarte haben.

 

 

Weiberfastnacht ist in diesem Jahr am 20.02.2020.

Der Unterricht endet nach der 4. Stunde. Alle Busse fahren um 11.40 Uhr.

Es besteht Schulpflicht.

Es besteht kein Kostümzwang.

Es besteht ein eingeschränktes OGS Angebot.

Von Freitag, den 21.02.2020 bis Mittwoch, den 26.02.2020 ist an unserer Schule unterrichtsfrei (s. Terminplan). Es findet auch keine ÜMi und OGS statt.

 

 

Wir weisen bereits auf folgende Termine hin:

 

Am Donnerstag, den 05.03.2020 findet eine Dienstveranstaltung statt. Der Unterricht endet um 11.20 Uhr. Damit kein Unterricht ausfällt, finden am Mittwoch in der 5./6. Std. die Stunden statt, die sonst am Donnerstag auf dem Stundenplan stehen.

 

 

Am 06.03.2020 veranstaltet der Förderverein wieder einen Nachtbasar. Wir freuen uns über viele tatkräftige Helfer.

 

 

Als diesjährige Aktion des Fördervereins für alle Klassen wurde am 10.03.2020 die Veranstaltung Trommelzauber gebucht. Vormittags finden Workshops mit allen Schülern statt. Am Nachmittag wird daraus eine gemeinsame Aufführung in der Mehrzweckhalle der Meiersheide stattfinden. Wir treffen uns mit allen Kindern und Eltern um 14.30 Uhr an unserer Schule. Die Veranstaltung endet voraussichtlich gegen 16.15 Uhr.

 

 

 

Am 08.05.2020 feiern wir nachmittags unser Schuljubiläum. Unter dem Motto:

 

 

50 Jahre Stadt Hennef- Wir feiern mit

 

 

wird im Unterricht bereits jetzt Hennef und unser Schulstandort historisch und aktuell entdeckt. Von 1968 bis 1970 entstanden die jetzigen Schulgebäude. Wir freuen uns, wenn wir alte Fotos und Geschichten erhalten und in einem Buch veröffentlichen können.

 

Gerne können Sie dazu folgende E-Mail Adresse nutzen und weitergeben:

 

hanftalgeschichten@hanftalschule.onmicrosoft.com.

 

 

 

Zu allen erwähnten Terminen erhalten Sie jeweils zeitnah detaillierte Informationen.

 

Wir freuen uns auf ein lebendiges Miteinander.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

H. Wahlen & B. Heiermann

 


 

                                                                    Hennef, 06.12.2019

 

 

Liebe Eltern,

 

am letzten Montag starteten wir mit einem gut besuchten und stimmungsvollen „lebendigen Adventskalender“, der seit Jahren von den OGS Gruppen 1 und 2 gestaltet wird, in die Adventszeit. Gerne können Sie den Adventskalender der OGS im Eingangsbereich der Schule zum gemeinsamen Lesen mit Ihrem Kind nutzen.

 

 

In den letzten Wochen besuchte uns Schwester Emerence aus dem Kongo und brachte die ersten Bilder der durch unsere Spenden ermöglichten Hühnerfarm mit. Ihre Rückreise trat sie mit vielen Briefen und Bildern unserer Kinder an.

 

 

Ende September veranstaltete unser Förderverein wieder mit großer Helferzahl den Nachtbasar. Auf der Mitgliederversammlung wurden als neue Vorstandsvorsitzende Herr Wenske und Frau Dick gewählt. In den nächsten Tagen erhalten Sie separate Post des Fördervereins. Wir bedanken uns bei allen Helfern, allen Mitgliedern und besonders beim ausscheidenden langjährigen Vorstand, der das neue Team im Übergang begleitet.

 

 

Anfang November nutzten die 3. Klassen die Möglichkeit, den „Tag des Judo“ in der benachbarten Gesamtschule Meiersheide zu besuchen. Die Kinder berichteten begeistert von der gut organisierten sportlichen Aktion.

 

 

Ende November besuchten die 3. und 4. Klassen die Theateraufführung des Forumtheaters „inszene“ zum Thema „Zusammen kommen“. In einer interaktiven Aufführung konnten sich die Kinder mit dem Thema Freundschaft und Ausgrenzung auseinandersetzen. Die Aufführung wurde möglich durch die finanzielle Unterstützung des Jugendamtes der Stadt Hennef.

 

 

In der Schulkonferenz am 21.11.2019 legten wir als Tag des Schulfestes in Verbindung mit unserem Schuljubiläum den 8.5.2020 fest. Bitte beachten Sie, dass an diesem Nachmittag Schulpflicht besteht.

Die beweglichen Ferientage und pädagogischen Ganztage für das Schuljahr 2020/21 finden Sie für Ihre Planungen auf unserer Homepage.

In der Postmappe finden Sie die Vereinbarungen zum Trainingsraum, der zum Schuljahresbeginn an unserer Schule eingeführt wurde. Bitte füllen Sie den unteren Abschnitt aus und geben ihn der Klassenlehrerin zurück.

 

 

Mit dem gemeinsamen Weihnachtsgottesdienst am 17.12.2019 und dem Weihnachtssingen am letzten Schultag feiern wir die Adventszeit und freuen uns auf Weihnachten.

 

 

 

Wir wünschen Ihnen mit Ihren Familien schon heute eine lebendige Adventszeit und besinnliche Feiertage.

 

 

 

H. Wahlen   B. Heiermann