Willkommen bei der

Grundschule Hanftal

Die Grundschule liegt in Geisbach, einem Ortsteil

von Hennef.

Unsere Schulgemeinde besteht aus

 

304     Schülerinnen und Schülern in

  12     jahrgangsbezogenen Klassen.

 

          Sie werden begleitet von:

 

 22     Lehrerinnen  und Lehrern,

   2     Sonderpädagogen,

 24     Mitarbeiterinnen in der OGS und ÜMi,

   1      Schulsozialpädagogin in der

          Schuleingangsphase,

   1     Schulsozialarbeiterin,

   4     Mitarbeiterinnen in der Mensa

          und

   3     Mitarbeiterinnen im

          Berufsfreiwilligendienst

 

        

Im Rahmen der Schulentwicklung erarbeitete ein Team aus Schulleitung, Grundschullehrer-innen, Sonderpädagogen, sowie Mitarbeitern der OGS und der Elternschaft folgende Zielsetzung für unsere Schule:

 

Wir an der

Grundschule Hanftal

wollen die selbstverständliche 

und wertschätzende Teilhabe

Aller leben.

Unser Anliegen ist es, alle Kinder ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten entsprechend zu fördern.

Gemeinsames Lernen bietet Chancen für alle Schüler/innen, da diese lernen, ihre eigenen Stärken und Schwächen wahrzunehmen, sie zu reflektieren und mit ihnen umzugehen.

Die sozialen Kompetenzen der Kinder werden gefördert und gestärkt - eine wichtige Vorbereitung auf ihr künftiges Leben.

Im persönlichen Miteinander sollen alle Kinder Anderssein entdecken und als Vielfalt schätzen lernen.

 

Aktuell

 

 

Begrüßungsbrief

 

neues Schuljahr


 

 

                                                         Hennef, 08.09.2017

 

Liebe Eltern,

 

 

der Terminplan für das neue Schuljahr ist fertig. Sie finden ihn auf der  Homepage unter "Elterninformationen/ Termine".

 

 

Im Oktober findet wieder das Training Gewaltfrei Lernen für alle Schüler/innen statt.

 

Am dazugehörigen Elternabend können nicht nur Eltern der Schulneulinge teilnehmen.

 

Eine separate Einladung finden Sie frühzeitig in der Postmappe. Ergänzend starten in diesem Schuljahr die ausgebildeten Streitschlichter aus den vierten Klassen in den Pausen mit ihrer Arbeit.

 

 

Bitte beachten Sie den unterrichtsfreien Tag am 04.10.2017. OGS und ÜMi werden ein Betreuungsangebot ab der ersten Stunde anbieten.

 

 

Bereits vor den Herbstferien findet der erste Kinderkleiderbasar des Fördervereins statt. Nach den positiven Rückmeldungen des letzten Schuljahres hat sich der „Nachtbasar“ bewährt. Weitere Informationen finden Sie rechtzeitig in der Postmappe Ihres Kindes.

 

 

Bereits nach den späten Herbstferien findet der Martinszug statt. Wir freuen uns, wenn Martinslieder auch zu Hause gesungen werden und die Vorfreude auf St. Martin steigern.

 

Gute Nachrichten gibt es von unserer Partnerschule im Kongo. Der Unterricht kann wieder stattfinden. Nach den Unruhen sind alle Familien zunächst stark mit der Feldarbeit beschäftigt, um die Ernährung zu sichern und das Kollegium ist bemüht, die Inhalte des ausgefallenen Unterrichts nachzuholen. Über 400€ wurden mit den immer wieder in der Schule abgegebenen „Restcent“ gespendet. Das Konzert und der Basar auf dem Schulfest ergab über 600€. Damit können wieder 1000€ in den Kongo geschickt werden. Die Freude und Dankbarkeit wird dort groß sein.

 

 

Für Ihre Ferienplanung weisen wir darauf hin, dass es einmalig in diesem Schuljahr eine Woche Pfingstferien gibt.

 

 

Unsere Schulneulinge sind nun gut in der Schule angekommen und wir freuen uns auf ein weiteres gemeinsames Schuljahr.

 
 

 

Mit herbstlichen Grüßen

 

H. Wahlen und B. Katt

 

 

 

 

 

 

 "Herzlich Willkommen!"

in unserer Schule.

 

 

Wichtige Information rund um den Schulalltag

finden Sie in unserem

 

"Hanftal ABC"

-von Bücherei bis Zeugnisse-.

 

Es steht in dieser Homepage unter Elterninformation.