Gruppen:

Die Kinder werden in 7 Gruppen von jeweils mindestens 2 pädagogischen Mitarbeitern betreut.

Gruppe 1

 

 

 

 Gruppe 2

 

 

 

 Gruppe 3

 

 

Gruppe 4

 

 

 Gruppe 5

 

 

 Gruppe 6

 

 

 Gruppe 7

 

 

Frau Schellberg,

Frau Schwabe, Frau Deutsch,

Frau Eggers

Frau Aschenbrenner,

Frau Deutsch,

Frau Bier,

Frau Eggers

Frau Trußheim,

Frau Lorenz,

Frau Linse

Frau Troatz,

Frau Bruder,

Frau Linse

Frau Sklarek,

Frau Hellwich,

Frau Töller

Frau Schmitz,

Frau Sistig,

Frau Schroeter

Frau Manz,

Frau Ender-Keffel,

Frau Schroeter


 

Wir werden in diesem Jahr von 2 Bfdlerinnen unterstützt.

Unsere Gruppenräume

OGS Gruppe 1

OGS Gruppe 2

OGS Gruppe 3

OGS Gruppe 4

OGS Gruppe 5

OGS Gruppe 6

OGS Gruppe 7

Die Erzieherinnen motivieren die Kinder zu selbstverantwortlichen Handeln und unterstützen die Kinder bei der Verwirklichung und Umsetzung eigener Ideen.

Einmal wöchentlich haben die Gruppen eine feste Stunde:

 

• für Geburtstagsfeiern

• um Wünsche oder Probleme zu besprechen

• Regeln gemeinsam mit den Kindern zu erarbeiten

• gemeinsame Spiele

 

Das Freispiel ist wichtiger Bestandteil des Tages. Die Kinder sind innerhalb ihrer Schul- und OGS-Zeit viel in feste Abläufe eingebunden. Deshalb sind die Phasen des „freien Spielens“ zum Ausgleich auch so wichtig. Eine Spielidee zu entwickeln und zu verfolgen bedeutet unter anderem:


kreativ zu sein

Eigeninitiative zu zeigen

Selbstständigkeit und Eigenverantwortung zu entwickeln

Absprachen zu treffen

zu kommunizieren

zu organisieren

zu improvisieren

zu kooperieren

die eigene Persönlichkeit zu entfalten



Den Kindern wird zur Umsetzung ihrer Ideen und Wünsche ein vielfältiges Arbeits- und Spielmaterial, für drinnen und draußen, zur Verfügung gestellt. Die Gruppenbetreuer stehen den Kindern beratend und unterstützend zur Seite.